Telefon: +1-902-727-2012

Beratung & Planung

Grundrissplanung

Soll es ein Ferienhaus oder Wohnhaus werden? Welches Budget steht zur Verfügung? Welcher Haustyp wird bevorzugt? Mit oder ohne Keller? Alles auf einer Ebene (Platz ist in der Regel genug vorhanden) oder lieber zweigeschossig? Alle diese Fragen und viele andere mehr sind gemeinsam zu klären. Zum erste-Ideen-sammeln (bitte nichts kaufen!) bieten sich 2 Internetportale an: Cool Houseplans und Ultimate Plans. Wir leisten Hilfestellung und geben Tipps damit es am Ende ihr Wunschhaus wird. Nicht zu vergessen sind Garage, Gartenhaus, Weinkeller, Gazebo, Außensauna, Jacuzzi und Bootsanleger.

Der Bauplatz

Ein ganz wichtiger Punkt: auf einem bewaldeten Grundstück von mehreren tausend Quadratmetern den geeigneten, optimalen Bauplatz zu finden ist kein leichtes Unterfangen. Wir begehen mit ihnen das Grundstück und die Umgebung und finden den richtigen 'Spot' für's Haus und die Zufahrt.

Dach und Außenwände

Das am weitesten verbreitete System für Dächer sind Dachschindeln aus Bitumen. 95% aller Häuser werden so gedeckt. Verfügbar in allen Farben und Formen. Die Außenwände werden nach kanadischen Standards gedämmt. Zusätzliche Isolierungen im Kellerbereich sind nicht unbedingt erforderlich, aber bei uns obligatorisch. Die Fenster sind aus Kunststoff (das Wetter auf Cape Breton ist manchmal rau, die Seeluft tut ihr Übriges) und gibt es in kanadischer oder europäischer Ausführung und in verschiedenen Qualitäten.
Für die allermeisten Menschen ist die Hausfarbe (zusammen mit der Dachfarbe) ein überaus wichtiger Punkt. Und auch hier bleibt die Qual der Wahl. Des weiteren ist das Material der 'Siding', also die Außenverkleidung, auszusuchen. Sehr weit verbreitet ist ein in fast allen Farben erhältlicher Vinyl-Kunststoff, häufig in Holznachbildung. Aber auch Holzverbundstoffe in verschiedenen Formen sind erhältlich.

Heizung / Sanitärinstallation

"In jedes kanadische Haus gehört ein Kaminofen". Ja da stimmen wir zu. Aber natürlich nicht zu vergessen sind die Zeiten wenn der Hausherr einmal keine Lust hat auf Holzfällen, Spalten, Stapeln und Holz 'reinholen. Eine Zentralheizung mit Strom, Öl, Gas oder Wärmepumpe ist bequem, sehr wartungsfreundlich und muss je nach Verwendung für das Haus entsprechend ausgesucht werden. Fußbodenheizung, Umluft oder Heizkörper sind ebenfalls im Programm.
Die Badeinrichtung suchen sie nach ihren Bedürfnissen individuell aus und gestalten alles nach ihren Vorstellungen und dem kanadischen Angebot.

Innenausbau

Die Innenwände sind in Holzständerbauweise angelegt und mit Gipskartonplatten versehen. Diese werden vergipst, geschliffen und meist mit einer Wandfarbe gestrichen. Holzvertäfelungen für Wände und Decken sind ebenfalls nicht unüblich. Bei den Türen spricht alles für klassische Holztüren. Einfach gut.
Beim
Fußboden hat man wieder die Qual der Wahl: Parkett (hardwood flooring), Laminat, Fliesen, Vinyl, Kork oder Auslegeware. Alle Materialien sind in Ausstellungen anzusehen und anzufassen.
Die Küche: ähnlich wie in Europa besucht man hier ein Küchenstudio und lässt sich beraten...